“DAS Gespräch zum Tod von Helmut Schmidt” 2015

Talkrunde u.a. mit Klaus von Dohnanyi, Justus Frantz. Moderation: Inka Schneider, Produktion NDR Länge 60 Minuten Musik: Titelmusik und Fotostrecke “Serious Questions for Cello and Piano” von Daniel Brenner Ausstrahlung: NDR, 11. Nov 2015, 22:10
Home Vita Galerie Filme Demos Presse Kontakt

 ”Krise” 2012

 Regie: Benjamin Moritz Gronau, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Diplom-Spielfilm  Die polyphon gestaltete Filmmusik bestehend u.a. aus einigen Klavierstücken und einer    dreistimmigen Fuge für Streichtrio. Jan Pas (Violincello), Andrea Wegmann (Viola),  Clara Froger (Violine), Daniel Brenner (Klavier)  Filmschau Baden-Württemberg 2013, KO & Digital Festival Barcelona 2013

 ”Gute Reise, Rudi” 2011

 Regie: Kay Kienzler, Produktion: Atelier-Ludwigsburg-Paris, Kurzfilm für Arte. Tragödie  verspielte Musik im Stil französischer Kaffeehausmusik  Violine: Adriana Ringler, Gitarre: Edi Klöpfer, Akkordeon: Michel Biehler,  Kontrabass: Christoph Müller  TV-Ausstrahlungen auf Arte, Französische Filmtage Tübingen, Biberacher Filmfestspiele

 ”The Night Father Christmas Died” 2010

 Regie: Martin Schreier, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg  Orchestrale Musik in Verbindung mit Klavier, Frauenstimme und einigen Synthesizern. Eingespielt    durch  das Filmorchester Babelsberg und dem Sinfonieorchester der Stadt Ludwigsburg.  Bei Amazon erhältlich  Nominierung Student-Academy-Award 2011 (Studenten-Oscar)  Publikumspreis Kinofest Lünen, Max-Ophüls-Filmfestival, Biberacher Filmfestspiele

“Pasticcio” 2009

Regie: Kay Kienzler, Produktion: Atelier-Ludwigsburg-Paris Gesang: Antonio Micello, Akkordeon: Alexander Jekic, Mandoline: Massimo Ferri San Sebastian Film Festival 2010, Max-Ophüls Filmfestival 2010, Sehsüchte 2010, TV-Ausstrahlungen 2010/2011 auf  Arte, Swr, rbb und 3sat
“Withered Flowers Blooming” 2008 Regie: Martin Schreier, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg melodische Klavierstücke, ein Tango sowie einem verspielten Walzer für Streichorchester, Akkorden, Celesta und Flöte, Filmorchester Babelsberg, Bruckner-Sinfonieorchester-Stuttgart, Solo-Cello: Jan Pas Bei Amazon erhältlich Max-Ophüls Filmfestival
Spielfilme/Dokus

“Männer: Vorsorgemuffel, die keinen Schmerz kennen?” 2016

Regie: Claus Hanischdörfer, Produktion SWR Dokumentarfilm, 45 Minuten, über Männer und deren Umgang mit Krankheit und Krise Musik: Jasmin Reuter & Daniel Brenner Erstausstrahlung: ARD, 21.07.2017, 21 Uhr VERBRAUCHERJOURNALISTENPREIS 2017 Kategorie TV

 “Woodcock (aka Long Tail) ” 2012 Pilotfilm

 Regie: Stephan Strube, Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg, Sat.1, Grundy UFA  30 Minuten Serienpilotfilm.  Musik für Titelanimation und Abspann. Instrumente: Ukulele, Percussion, Klavier, Kontrabass  

“Was glaubt Deutschland” Folgen 1, 2, 3, 2015

Regie: Claus Hanischdörfer, Bernd Seidl, Produktion SWR/ARD Mehrteilige Dokumentation, jeweils 45 Minuten,  über die großen Weltreligionen mit Steffen König Musik: Jasmin Reuter & Daniel Brenner. Erstausstrahlungen: ARD: 17.08.2015 (23:30 Uhr)  / 24.08.2015 (0 Uhr)  / 31.08.2015 (23:30 Uhr)

“Gipfelstürmer - Alpine Helden des Südwestens” 2016

Regie: Claus Hanischdörfer, Tilman Achtnich, Produktion: SWR Dokumentarfilm: 90 Minuten, über berühmte Bergsteiger des Südwestens und den Heilbronner Wanderweg Musik: Daniel Brenner & Jasmin Reuter  Erstausstrahlung: SWR, 05. November 2016, 20:15 Uhr

“Mann ist nicht krank” 2015

Regie: Claus Hanischdörfer, Produktion SWR/ARD Dokumentarfilm, 30 Minuten, über Männer und deren Umgang mit Krankheit und Krise Musik: Jasmin Reuter & Daniel Brenner Erstausstrahlung: ARD, 22.11.2015, 17:30 Uhr VERBRAUCHERJOURNALISTENPREIS 2017 Kategorie TV

“Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler” 2016

Regie: Paul Philipp, Produktion: Zum Goldenen Lamm, SWR, BR, ARTE, MDR Kurzfilm: 28 Minuten, orchestrale Filmmusik mit subtilem Piano und Synthesizer-Elementen Musik: Daniel Brenner, Eingespielt durch das Deutsche Filmorchester Babelsberg  PRÄDIKAT BESONDERS WERTVOLL Filmbewertungsstelle 2017 Erstausstrahlung: ARTE, 27. Januar 2018, 00:35 Uhr http://augohr.de/catalogue/die-besonderen-faehigkeiten-des-herrn-mahler “Best Genre Film” Preis Preise: BEST GENRE FILM // KILLER PERFORMANCE MÄNNLICH für André Hennicke auf der Genrenale Berlin 2017 PUPLIKUMSPREIS Kontrast Filmfest Bayreuth 2017 BEST EUROPEAN FICTION Corti da sogni Int´l Film Festival (Ravenna, Italy) 2017 BEST FILM - U20 Jury Award // BEST STORY - Bigas Luna Award FEC Festival Reus (Spanien) 2017 ENGELKE KURZFILMPREIS Internationales Filmfest Emden-Norderney 2017 BEST INTERNATIONAL DIRECTOR New Renaissance Festival London 2017 BEST ACTOR (André Hennicke) & GOLDEN JURY AWARD for best shortfilm Catacumba Film Festival Valencia 2017 SHNIT TRIBUTE AWARD shnit worldwide filmfestivals in New York 2017 SONDERPREIS der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz 2017 BEST ACTOR // BEST DIRECTOR // BEST SHORT FILM Montelupo Film Festival 2017 BEST FICTION Tour Film Festival in ROME 2017 GRAND PRIX INTERNATIONAL Court en Scène Troyes/La Chapelle St-Luc Festival du Court Métrage 2017 BEST SCREENPLAY Hamilton Film Festival 2017 BEST OVERALL FILM Hollywood North Filmfestival 2017 BEST FILM // BEST ACTOR Bucharest Short Film Festival BEST SHORT FILM The São Paulo Times Filmfestival 2017 in Brasil BEST CINEMATOGRAPHY // BEST ACTOR // BEST SCREENPLAY Baja CineFest Mexico 2017 BEST DIRECTOR // BEST FICTION SHORT Baja CineFest Mexico 2017 BEST ACTOR (André Hennicke) and BEST DIRECTOR Lift-Off Global Network Season Award in London 2018 BEST SHORT NARRATIVE Irvine International Filmfest California 2018

 “Phoenix 9” 2014

 Regie: Amir Reichart, Buch: Peer Gopfrich,Produktion: Salamander Production, Deutschland/USA  Postapokalyptischer Sience-Fiction-Film. Gedreht und produziert in Los Angeles.  Orchestrale Filmmusik in Verbindung mit modernen Synthesizern.  Stuttgarter Filmnacht, Filmschau Baden-Würrtemberg

“Was glaubt Deutschland” Folgen 4 und 5, 2016/2017

Regie: Claus Hanischdörfer, Bernd Seidl, Produktion SWR/ARD Mehrteilige Dokumentation (jeweils 45 Min) mit Steffen König Musik: Jasmin Reuter & Daniel Brenner. Erstausstrahlungen: ARD, 12.06 2017, 23:30 Uhr 

“Im Netz der Lügen” Die Story im Ersten 2017

Regie: Claus Hanischdörfer, Produktion ARD Dokumentation, 45 Min, über Falschmeldungen/Fakenews Musik: Daniel Brenner & Jasmin Reuter Erstaussrahlung: ARD ,31.Juli 2017, 23:30 Uhr

“Ein Fluss lebt auf - Die Revitalisierung der Traisen in Niederösterreich“ 2017

Regie: Kurt Mündl, Produktion ORF aus der Reihe Österreich-Bild Dokumentation, 30 Min, Teile der Musik: Daniel Brenner Erstaussrahlung: 3Sat, 17. September 2017, 13:05 Uhr

“Deltas” - Doku-Reihe für Arte 2017

Regie: Eberhard Rühle, Produktion Apollo-Film und Filmtank GmbH Dokumentation über den Amazonas, 1 x 52 Min, 1 x 43 Min und 1 x 8 Min Virtual Reality 360 ° Kurzdoku Musik: Daniel Brenner Filmmusik basierend auf südamerikanischem Instrumentarium: Percussion, Bambusflöten, Samba-Rhythmen Erstaussrahlung 2018

“Was glaubt Deutschland” Folgen 6 und 7, 2018

Regie: Claus Hanischdörfer, Bernd Seidl, Produktion SWR/ARD Mehrteilige Dokumentation (jeweils 45 Min) mit Steffen König Musik: Jasmin Reuter & Daniel Brenner. derzeit in Arbeit